Montag, 27. August 2012

Baufi - was kostet der Spaß?

oder: Super Easy mit Excel Baufi- und Sondertilgung berechnen

Einige Banken (z.B. Postbank, Sparda Bank, Deutsche Bank) richten ihren Kunden auf Nachfrage die Möglichkeit ein, trotz festem Zinssatz, innerhalb eines vorgegebenen Rahmens, Sondertilgungen auf Baufinanzierungsdarlehen zu leisten.

Um die Auswirkung solcher Sonderzahlungen auf die Rückzahlsumme und die Kreditlaufzeit besser abschätzen zu können, habe ich die verlinkte Excel Tabelle ursprünglich für den Eigenbedarf erstellt. Dann wurde das Tool von Freunden und Bekannten eingesetzt und verbreitet. Heute bekomme ich von allen möglichen Leuten, auch Finanzmaklern Nachricht, die das Tool (abgespeckte Online- Version) ganz gerne einsetzen. Es ist zwar recht simpel, aber dafür auch übersichtlich und man kann sehr schnell Planspiele machen, wie sich Änderungen bei Zins, Tilgung und Sondertilgung auswirken würden.

Die Baufi XLS benötigt nur drei konstante Angaben (Kreditsumme, Nominalzins- und Tilgungssatz) und kann damit folgende Fragen beantworten:

  • Wie hoch wird die monatliche Belastung ? 
  • Wie lang wird die voraussichtliche Kreditlaufzeit ? 
  • Wie viel bezahle ich während der Gesamtlaufzeit an Zinsen ? 
  • Wie wirken sich unterschiedliche Tilgungssätze aus ? 
  • Wie wirken sich Sondertigungen aus ? 

Wichtige Hinweise:
  • Dieses Programm (die Excel Arbeitsmappe) ist Public Domain, steht also Jedermann für jeden Zweck zur freien Verfügung.
  • Systemvoraussetzung: Microsoft Excel ab Version 5.0
    Diese XLS-Datei verwendet keine VBA-Makros und kann deshalb auch keine Schadsoftware enthalten.
  • Im Programm wird nicht beachtet, dass nach Ablauf der vereinbarten Kreditlaufzeit (z.B. 5, 10 oder 20 Jahre) ein neuer Vertrag mit dem dann gültigen Zinssatz abgeschlossen werden muss.  Statt dessen geht es davon aus, dass der Kredit bis zur vollständigen Tilgung immer unter gleichen Bedingungen (z.B. Zinsen) weiterläuft. 
  • Im Programm werden nur die wichtigsten Parameter ihrer Finanzierung beachtet, um einen ersten groben Überblick zu verschaffen. Es ersetzt keinesfalls einen fachkundigen Berater! 
  • Für etwaige Fehler im Programm oder negative Folgen die aus der Verwendung des Programms entstehen, übernehme ich keinerlei Haftung! 

Die Excel Datei: Baufi_V2.xls kann gleich hier direkt aufgerufen werden. Ein paar weitere Programme von mir, z.B. ein Mathe-Trainer und die Kontoverwaltung "Bank-Importer" gibt es auf meiner Download-Seite www.bimpo.de.



Mittlerweile habe ich auch eine abgespeckte Online- Variante auf Basis von Google Spreadsheet erstellt, die ihr hier aufrufen könnt. Im Gegensatz zur Original Excel Datei kann nur ein einziger Kredit und keine Sondertilgungen berechnet werden.




Bildquellenangabe © :Thorben Wengert  / pixelio.de
3 Grafiken aus Baufi_v2.xls / Walid Chaar



1 Kommentar:

  1. Das klingt ja wirklich sehr interessant. Das Tool werde ich mir gleich auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

    AntwortenLöschen