Montag, 13. August 2012

Jaytech 9905 Android 10" Netbook - ein kurzer Test

WICHTIGES UPDATE

Leider ist mein eigenes 9905 Netbook nach unter 40 Stunden Betriebszeit nun kaputt gegangen, ohne, dass ich bei den letzten Sitzungen irgendwelche Software oder Updates installiert hätte. Es bootet nicht mehr, sondern bleibt während des Bootvorgangs einfach stehen. Aus diesem Grund kann ich leider nicht mehr bei Anfragen unterstützen. Ich bitte um Verständnis, wendet euch bitte an JayTech direkt.

Für Mutige, die ihr Jaytech Netbook auf eigene Gefahr selbst reparieren möchten, gibt es mittlerweile eine Anleitung im Web. Ich habe bzw. werde diese Anleitung jedoch nicht selbst ausprobieren und übernehme entsprechend keine Verantwortung für etwaige Verschlimmerungen oder Garantieverlust!

Nachdem ich selbst vor meiner Kaufentscheidung kein Testvideo dieses knuffigen Gerätes bei Youtube gefunden hatte, habe ich mich nun nach dem Kauf dazu entschieden selbst einen kleinen Testfilm zu drehen (meinen ersten) und hochzuladen.

Aus den Fragen im Youtube Forum wird deutlich, dass viele das Gerät überschätzen. Das Netbook ist kein ersthaftes Arbeitsgerät und keine wirklich brauchbare Spieleplattform! Es ist ein netter "Zweitcomputer"den man zur Not auch mal verleihen oder Kindern in die Hand geben kann, damit diese den Umgang mit PCs lernen, ohne viel Schaden anrichten zu können.

Getestet habe ich Folgendes:
- Notebook Hardware allgemein
- Angry Birds App
- Kingsoft Office App
- Jota Texteditor App
- Gmail App
- HDMI Anschluss
- Maus Anschluss
- Surfen im Internet

Werbung in eigener Sache
Für alle Fans witziger Youtube Filme hier noch ein kleiner Beitrag aus meiner unmittelbaren Verwandtschaft :-)
Viel Spass mit "Bollywood tanzenden Gewürzhändlern auf dem Bonner Markt"




Und nun viel Spass mit dem zweigeteilten Testbericht
Video 1 von 2


Video 2 von 2



JayTech 9905 Android Netbook
Technische Daten laut Hersteller:
--------------------------------------------------
Betriebssystem: Android OS 2.3
Prozessor: iMAPX210, 1.00 GHz CPU
Bildschirm: 25,6 cm (10,1 Zoll) 16:9 TFT LCD
RAM: DDRII 512MB
Interner Speicher: 4GB Nand-Flash
Externer Speicher: microSD Speicherkarte, USB-Stick
HD-Ausgang: 1080P Video via HDMI
Verbindungsmöglichkeit: WiFi (kabellos), IEEE 802.11 b/g/n
Eternet: RJ-45 (10/100M)
USB-Anschlüsse: 4 x
HDMi-Anschluss: 1x
Web-Kamera: integriert
Kopfhöreranschluss:ja
Mikrophonbuchse:ja
Mouse-Pad:3,1"
Lautsprecher:2 x 0,5W integriert
Tastatur:deutsch (QWERTZ)
Stromversorgung:7,4V 5200mAh Akku

Bildquellenangabe © : Walid Chaar / Chaar.de

Kommentare:

  1. wird der eigentlich schnell warm von unten? oder kann man das ruhig auf seinem schoß lassen und es wird nicht warm?
    und wie sieht es aus, wenn man flash spiele aufmacht? hat er probleme oder läuft alles flüssig?

    AntwortenLöschen
  2. so ein Teil habe ich auch seit etwa einem Jahr, aber leider hat es vor kurzem nicht mehr gestartet, evtl. inkompatible Software installiert, oder Virus, kA.

    Jedenfalls konnte ich es wieder zum laufen bringen, indem ich die Software über SD-Karte neu aufgespielt habe, wie dort beschrieben:
    http://www.android-hilfe.de/sonstige-android-geraete/291917-neue-firmware-fuer-das-jay-book-9905-a-2.html

    Leider ist mir aber das richtige deutsche Tastaturlayout abhanden gekommen, und auf dem spanischen Layout stimmen auch die Fn-Sonderfunktionen nicht mehr überein. Ich, und alle die obige aktualisierte Firmware auf das JayTech 9905 aufspielen, würden das originale Tastaturlayout benötigen, das man von der originalen jaytech Firmware so heraus kopieren kann:
    adb pull /system/usr/keychars/qwerty.kcm.bin qwerty.kcm.bin.bak

    Wäre nett, wenn das file jemand bereitstellen könnte, vielleicht im Android-Hilfe Forum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den ausführlichen Tipp und den Aufruf zur Selbsthilfe. Den Link zum neu bespielen des Gerätes habe ich oben in den Artikeltext übernommen.

      Löschen