Freitag, 14. September 2012

Kultige Veräppelungen - Top 4

Vielleicht ist euch das auch schonmal passiert. Man findet auf Youtube ein richtig gutes Video und jeder denkt nur "wie geil ist das denn". Aber kurze Zeit später kommt dann ein weiteres Video raus, quasi eine Veräppelung des ersten, das aber im Grunde noch viel besser ist! Zuletzt ist mir das mit dem weltberühmten Goyte Video "5 Leute an einer Gitarre" so gegangen. Wie man das noch toppen kann? Seht es euch selbst an und noch ein paar weitere Beispiele dazu...


"5 Leute an einer Gitarre" wird natürlich nur getoppt durch "6 Leute an einer Ukulele". Das ganze ist genauso gut wie das Original (das ja auch nur ein Coversong ist ;-) arrangiert und stimmlich sogar noch besser. Seht und hört einfach selbst mal rein - vor allem das Acapella- Solo im letzten Drittel des Videos ist wirklich gut. Mittlerweile gibt es auch "5 Leute an einem Piano". Ich warte nun gespannt auf "7 Leute an einer Blockflöte" ;-)


Noch ein Beispiel gefällig? Vielleicht kennt ihr das rechts verlinkte Video zur Googles letztem großen Coup, der "Smartphone-Brille", die mit dem Google Betriebssystem Android betrieben werden soll.





Diese Ankündigung war für jeden Technikfan schon beeindruckend aber was dann ein paar Tage später von ein paar Scherzkeksen als angebliche Antwort eines großen Google Konkurrenten  veröffentlicht wurde, hat den Technikfans dann vor Lachen die Tränen in die Augen getrieben.


Jetzt noch mal was Musikalisches. Milow hat mit "You and Me" einen genialen Song geschrieben und auch das Video ist nicht von schlechten Eltern. Okay, das kann man nicht besser machen, aber für den deutschen Markt vielleicht interessanter ...




Alexander Böhm (Alexi Bexi) spielt englische Popsongs auf deutsch neu ein und das in einer Qualität, die wirklich hörenswert und oft auch sehenswert ist (in jedem Video scheint er mir mit einer neuen Partnerin zu singen ;-)
Außerdem stellt er in seinem Videoblog auch immer wieder tolle Reviews von technischen Gadgets vor, die das (Männer-)Herz höher schlagen lassen.

Ich bin ja eigentlich bekennender "Nicht-Rap-Fan". Trotzdem finde ich ein Stück wie "Chris Brown - Look At Me Now Lyrics ft. Lil Wayne and Busta Ryhmes" höhrenswert, schon allein wegen der beeindruckenden Sprachakrobatik. Ob das live so schnell eingesungen wurde haben ich mich lange gefragt...




Beim italienischen Duo "Karmin" erhielt ich dann den Beweis dafür, dass man tatsächlich so schnell sprechen kann. Dagegen wirkt der gute alte Dieter-Thomas Heck wie ein Waisenknabe ;-). Für Karmin war der Song übrigens der Youtube- Durchbruch. Binnen eines Jahres haben sie es bis auf das Cover des Rolling Stones Magazins geschafft und wir werden sicher noch mehr von den Beiden zu hören bekommen.









to be continued... Kennt ihr selbst solche Pärchen? Schreibt mir einfach eine Mail oder einen Kommentar mit euren eigenen Highlights



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen