Donnerstag, 9. Mai 2013

Top Mac Tools für Blogger

Jeder Blogger benötigt Werkzeuge um Multimedia-Inhalte herzustellen oder aufzubereiten. Dabei hat jeder eigene Anforderungen und Vorlieben. Ich selbst blogge auf einem iMac und will heute mal aus dem Nähkästchen plaudern und meine Lieblingstools, sowie deren wertvollste, oft ungeahnten und etwas versteckten Funktionen darstellen. Ich hoffe es ist der eine oder andere wertvolle Tipp für andere OSX Fans mit dabei.

Aufgelistet werden nur die aus meiner Sicht besonderen Features, nicht die allgemeinen Fähigkeiten der Programme...

Apple Vorschau-App für einige Spezialfunktionen (kostenlos, da OSX Bestandteil)
  • Umwandlung von PDF in PNG und zwar in beliebiger Auflösung (Skalierung)
  • PDF Dateien bearbeiten (Seiten umsortieren)
  • Fotos optimieren (Farbe, Kontrast etc.)
  • Weitere Megatipps zur Vorschau-App

Apple Quicktime Player   (kostenlos, OSX Bestandteil)
  • Zur Aufnahme von Bildschirmvideos (Screencasts) um z.B. Abläufe auf dem Bildschirm aufzunehmen und ggf. später zu Youtube hochzuladen (siehe Ablage / Neue Bildschirmaufnahme).
    Tipps: Der Rahmen, den ihr für die Aufnahme definiert, sollte mindestens HD Auflösung haben (1280 mal 720 Pixel), da Youtube beim Upload sonst auf eine kleinere Standardauflösung runterskaliert und Schriften schlechter zu lesen sind. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, die Schriften im Fenster vor der Aufnahme zu vergrößern (CMD +) oder zu verkleinern (CMD -).
  • Anleitung zum Download von Videos aus Mediatheken, Youtube und Co.

Duden Rechtschreibhilfe (kostenlos, online für  kleine Textblöcke)

  • Liefert wesentlich bessere Ergebnisse als die Blogger- oder auch die MS Word Rechtschreibkorrektur, insbesondere bei Kommasetzung
  • Wird auch als Version für Word angeboten (ca. 19 Euro)

Google Chrome (kostenlos)
  • Inkognito- Fenster um Googles tatsächlichen Pagerank zu ermitteln
  • schnelles Cache löschen um das Blogger.com Favicon Problem zu lösen 
  • sehr schneller und vor allem übersichtlicher Browser
  • automatische Bookmarksynchronisation an jedem Arbeitsplatz - so hat man immer die gewohnte Arbeitsumgebung (Links), egal wo man sitzt. Finde ich beim Surfen einen interessanten Link, schiebe ich diesen einfach in die Link-Leiste und kann ihn später an jedem Arbeitsplatz wiederfinden und auch ruck zuck wieder löschen.
  • tolle Plug-Ins wie Adblock plus (blendet Werbung aus Webseiten und sogar Youtube-Videos aus) oder SEO um einen schnellen Überblick des Suchmaschinenstatus zu erhalten. Weitere tolle Plugins gibt es bei t3n.

Apple iPhoto für schnelle und einfache Bildoptimierung (ca. 14 Euro)
  • Retusche Funktion: aus Gesichtern Narben und Pickel oder Kratzer im Bild entfernen ist ebenso einfach wie Personen, Textstellen und Autonummernschilder auf Fotos anonymisieren (verwischen)
  • Bild verbessern ist eine automatische Funktion, die mit nur einem Knopfdruck oft sehr gute Optimierungen im Bereich Farbe und Helligkeit erzielt. Darüber hinaus kann man einzelne Parameter wir Helligkeit, Kontrast und Farbe natürlich auch händisch einstellen.
  • Masken um z.B. aus einem rechteckigen Bild auf die schnelle ein ovales Bild zu machen.

Google Fotos

  • Blogger können Fotos auf Vorrat schießen und diese dann blitzschnell durch die intelligente Bildsuche von Google finden.
  • Unbegrenzter Speicher!!!



Evernote Skitch - für die ganz schnelle Bildbearbeitung / Erzeugung (kostenlos)
  • Screenshots
  • Bilder verkleinern, zuschneiden
  • Sehr schicke Schriftarten und Hinweispfeile stehen für Beschriftung des Bildes bereit
  • Es gibt mittlerweile die Version 2 von Skitch, die mir jedoch irgendwie zu klobig geworden ist. Evernote sieht das ein und stellt nach wie vor auch die Version 1  hier zum Download bereit.


Autodesk SketchBookExpress - für etwas aufwendigere Bildbearbeitung (kostenlos)
  • Bild in Bild einfügen
  • Objekte drehen
  • JPG Speichern mit Bildkompression (wichtig für Hintergrundbilder, die im Blogger nicht mehr als 300 KB haben dürfen)

Weitere brauchbare Tools

  • Cyberduck, kostenloser Open-Source FTP Client -> im Web
  • Fraise, kostenloser HTML-Editor -> im Web
    Editiert natürlich auch jede andere Programmiersprachen und lässt sich wunderbar in Cyberduck integrieren


to be continued...

Weitere Blogartikel zum Thema blogger.com


Bildquellenangabe:RainerSturm  / pixelio.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen