Sonntag, 29. September 2013

Klangwelle in Bonn vom 27.9. bis 6.10., ab 20 Uhr

Die Menschen aus Bonn und Umgebung haben in den nächsten 10 Tagen wieder die Möglichkeit, an einem einzigartigen Erlebnis teilzuhaben. Die Klangwelle in Bonn kennen viele noch nicht und dann lohnt sich ein Besuch um so mehr.

Einfach ausgedrückt, könnte man sagen "die Klangwelle ist eine große mobile Wasserorgel". Das wäre aber die Untertreibung des Jahres! Die Klangwelle in Bonn ist die perfekte Mischung aus toller Musik, haushohen Fontänen, Video- und Bildeinblendungen im Sprühnebel, Lasershows sowie Nebel- und Flammenwerfern. Wer Feuerwerke mag, wird die Klangwelle lieben und der Eintritt ist frei!

Insider Tipps:
(1) Spritzfest anziehen und auch mal eine Show direkt von der Seite des Springbrunnens ansehen.
(2) Nach dem dritten Akt "rheinisch" kommt noch eine Zugabe, die unbedingt sehenswert ist!

Zwei Bitten an der Veranstalter: Wenn die Imbisswagen etwas mehr am Rand stünden, könnten viel mehr Leute gut sehen und es würden auch noch mehr Menschen kommen. Zweitens wäre eine Show am Nachmittag für Familien mit Kindern ein tolles Zusatzangebot, auch wenn die Lichteffekte am Tag natürlich nicht wirken.

Weiter Informationen auf der Klangwelle Homepage.

Ein Besuch der Klangwelle in Bonn lohnt sich unbedingt! Viele gehen jährlich mehrfach.

Die Klangwelle nach Bonn zu holen, geht übrigens auf eine Idee des bekannten Bonner Gastronomen Toni Mürtz (Sudhaus) zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen