Sonntag, 23. Oktober 2016

TCO eines Buches nach 20 Jahren im Regal: 18,10 Euro

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse (#fbm16) habe ich mich spaßeshalber gefragt, wie hoch wohl die durchschnittlichen Gesamtkosten für jedes Buch sind, das in unseren Regalen steht.

Um diesen TCO-Wert (= Total Cost of Ownership) zu ermitteln habe ich versucht neben dem Anschaffungspreis auch noch Mobiliar und Anteil Warmmiete mit einzurechnen und komme dabei auf 18,10 Euro, quasi als grob-galaktischen Richtwert ohne Anspruch auf Korrektheit oder Gültigkeit. Hinweis: Gemeint ist nicht der erzielbare Wert oder Verkaufspreis des Buches, sondern dessen Kosten im Verlauf von 20 Jahren Aufbewahrungszeit.


Natürlich kann man das auch ganz anders rechnen, bzw. sich fragen, ob man es überhaupt rechnen sollte, da emotionale Kriterien wie Lebensqualität, Erinnerungen aber auch Außenwirkung gar nicht gemessen werden können. Eine mögliche Anregung könnte auch das berühmte Fight-Club Zitat liefern: "Alles was du besitzt, besitzt irgendwann dich."

Jeder möge also mit dieser Zahl (18,10 Euro je Buch) anfangen, was er will. Ich persönlich gehe jetzt mal ausmisten ;-)

Herleitung / Vorannahmen / Rechnung ...


Stichwort Mietkosten:

  • Durchschnittliche Kaltmiete in Deutschland 2016 (1): 7,16 EUR
  • Durchschnittliche Warmmiete (inkl. 40% Aufschlag für Nebenkosten (2)): 10 EUR
  • Stellfläche (qm) je lfd. Meter Bücherregal
    Nehmen wir an, dass ein durchschnittliches Zimmer 3 x 4 Meter groß ist und man an den langen Wänden die Bücherregale stellt, da die kurzen Seiten meist für Zimmertür und Fenster / Heizung genutzt werden. Daraus folgt, dass für einen Meter Bücherregal durchschnittlich 1,5 qm Stellfläche verwendet werden.

Stichwort: Lagerbedarf
  • Durchschnittliche Buchdicke (geschätzt): 2 cm
  • Durchschnittliches Bücherregal (3):
    - Breite: 80 cm davon nutzbar: 76 cm
    - Böden (Abstellflächen): 7
    - Fassungsvermögen: 7 x 76 / 2 = 266  Bücher je 80 cm Regal-Stellfläche
    - Hochrechnung von 80cm auf 1 Meter Stellfläche: 266 * 1,25 = 333 Bücher je 1 Meter Regalstellfläche

Stichwort: Mietekostenanteil je Buch pro Jahr
  • Warmmiete je 1M Regal:
    10 EUR x 12 Monate x 1,5 qm Raumbedarf = 180 EUR pro Jahr pro lfd. Meter Regal
  • Warmmiete je Buch:
    180 EUR / 333 = 0,54 EUR Mietkostenanteil je Buch pro Jahr  

Stichwort: Mobiliar
  • Ein durchschnittliches Bücherregal (3) von 80 cm Breite hat einen Anschaffungspreis von: 80 EUR
  • Hochrechnung von 80cm auf 1 Meter Stellfläche: 80 * 1,25 = 100 EUR
  • Fassungsvermögen: 333 Bücher (siehe "Lagerbedarf)
  • Mobiliarkosten: 100 EUR / 333 Bücher = 0,30 EUR je Buch (einmalig)

Stichwort: Buch-Anschaffungspreis

  • Bücher werden häufig gebraucht gekauft oder man bekommt sie geschenkt. Bildbände und Fachbücher sind andererseits relativ teuer. Laut Börsenverein (4) kostet ein E-Book 2016 durchschnittlich 6,82 EUR, weshalb ich jetzt einfach mal 7 Euro als Durchschnittspreis für ein Buch ansetze.

Ermittlung TCO
Annahme: Man behält ein Buch für 20 Jahre und lagert es im Regal einer beheizten Mietwohnung.

  • Anschaffungspreis: 7,00 EUR
  • Mobiliarkosten: 0,30 EUR
  • Mietkostenanteil: 10,80 EUR   (0,54 EUR x 20 Jahre)
TCO je Buch:   18,10 EUR

Quellen der Fußnoten:

  1. https://www.immowelt.de/immobilienpreise/deutschland/mietspiegel
  2. http://www.gutefrage.net/frage/kaltmiete-400--wie-hoch-waere-die-warmmiete
  3. http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/S59182201/
  4. http://www.boersenverein.de/de/182716

Bildquellenangabe:Rosel Eckstein  / pixelio.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen