Montag, 13. März 2017

Ukulele online spielen lernen

Wie auf dem Bonner Barcamp 2017 (#bcbn17) versprochen, folgt nun die Zusammenfassung und Linkliste meines Vortrags "Ukulele zum Reinschnuppern". 

Die Ukulele ist das ideale Instrument zum Selbststudium im Internet . Weil es in anderen Ländern (z.B. USA und England) breitgefächert Ukuleleunterricht an den Schulen gibt, kann man auf ein riesiges Potenzial an englischsprachigen Videos und Lehrmaterialien​ online gratis zurückgreifen.

Im Folgenden werden dafür einige Beispiele und Methoden stichpunktartig mit Hilfe von Links und Videos aufgezeigt.

Warum gerade Ukulele?
Die Ukulele ist nicht nur einfacher zu erlernen als die Gitarre (4 statt 6 Saiten) - viel wichtiger: bei ihr ist auch die Erwartungshaltung eine andere. Bei den meisten Ukulelespielern geht es nicht um Perfektion, sondern um den Spass an der Sache. Darüber hinaus wäre sie auch für Deutschland das ideale Schulinstrument. Im Gegensatz zur Blockflöte (Deutschlands häufigstes Schulinstrument) lernt man bei der Ukulele nicht nur Melodien spielen, sondern auch Begleitung, Rhythmus, Gesang und ganz wichtig: man kann auch relativ leise üben  😉.


Die rechte Hand - Spieltechniken
Grundsätzlich kann man 3 Anschlagstechniken unterscheiden, die für den Gesamtklang und auch den Rhythmus verantwortlich sind. Innerhalb jeder Technik gibt es nochmals unzählige Varianten.

Spieltechnik 1: Strumming = "Schlagen"
Alle Saiten werden innerhalb einer schnellen, durchgängigen Bewegung angeschlagen, so dass die Akkorde als Ganzes erklingen. Zusätzlich kann man perkussive Elemente einbauen ("chuncking"), wie im Beispiel ab der zweiten Strophe hörbar. Eine Ukulele ist auch ein Schlagzeug!



Spieltechnik 2: Picking ="Zupfen"
Die Saiten werden einzeln hintereinander gespielt, so dass jeder Ton einzeln hörbar wird. Gut für langsame Stücke und Balladen.



Spieltechnik 3: Clawhammer ="Klauenhammer"
Die rechte Hand wird in Form einer Pranke (Klaue) steif gehalten. Damit werden dann in sehr schneller Abwechslung alle Saiten und dann wieder einzelne Saiten angespielt. Es handelt sich also um eine Art Mischung aus den beiden ersten Techniken.



Die linke Hand - Akkorde
Mit der linken Hand greift man die Akkorde, die man mit der rechten zum Erklingen bringt. Die gute Nachricht: nach dem man die ersten vier Griffe (Akkorde) gelernt hat, kann man schon jede Menge Lieder spielen. Mit 8 bis 10 Griffen kann mann schon in fast jedem Ukulele Orchester anheuern 😉





Arten von Lehrvideos
Auf Youtube findet man im wesentlichen 4 verschiedene Arten von Ukulele Lehrvideos:
  • tutorials (leider kaum deutsche)
    Diese Videos fangen immer wieder bei Adam und Eva an und erklären genau, wie man jeden einzelnen Akkord greift und welchen Rhythmus (Spieltechnik) die rechte Hand dazu spielt. Ideal für Anfänger.
  • play alongs
    Wer schon einige Akkorde und Spieltechniken beherrscht wird lieber zu "play alongs" greifen. Hier wird ohne Voraberklärungen direkt das Stück gespielt. Zusätzlich jedoch werden die gespielten Akkorde eingeblendet, so dass man einfach mitjammen kann.
  • live sessions
    Selbstverständlich gibt es auch Ukulele live-sessions auf Youtube. Man verabredet sich für einen bestimmten Tag und Uhrzeit und kann zu diesem Zeitpunkt interaktiv mit dem Trainer kommunizieren.
    Empfehlenswert: Jeden Freitag Abend direkt mit ein paar coolen Typen aus Hawai live zusammen spielen  ... https://www.youtube.com/watch?v=I8O--g7m1oo
  • how to's
    Im Gegensatz zu den ersten 3 Videos beschäftigen sich "how to" Videos nicht mit einzelnen Songs, sondern mit Techniken im Allgemeinen.

Sonstige Apps / Webdienste

Tipps für Einsteiger:
  • Preis:
    Eure erste Ukulele sollte mehr als 50 Euro und weniger als 100 Euro kosten. Instrumente unter 50 Euro verstimmen sich auf Grund minderer Qualität bei den 4 Stellmechaniken zu schnell wieder. Mehr als 100 Euro würde ich erst ausgeben, wenn ich besser weiß, was mir persönlich an einer Ukulele wichtig ist (Größe, Bauart, Vorverstärker etc.).
  • Eingebautes Stimmgerät
    Als Anfänger ist man sich oft unsicher, ob ein schräger Klang durch einen fehlerhaften Griff oder eine verstimmte Ukulele entstanden ist (meistens ersteres ;-).  Dann mach es viel Sinn die Stimmung der Saiten auf die schnelle mit einem eingebauten Stimmgerät zu prüfen, wie z.B. bei diesem Schätzchen.
  • Fingernägel
    Links kurz, rechts lang!  Das hilf Schmerzen zu reduzieren und sorgt für einen tollen Klang. Fingernägel klingen immer besser als Plektren! Apropos Schmerz - die Fingerkuppen der linken Hand werden die ersten Tage und Wochen weh tun. Kann man nicht ändern, jedoch wird sich schnell eine Hornhaut bilden und dann wird es einfacher!
  • Linkshänder
    Selbstverständlich kann man die Saiten einer Ukulele auch andersherum aufspannen so dass auch Linkshänder problemlos klar kommen.

Stammtische besuchen
Wie schon erwähnt, sind Ukulele Spieler meist ein lustiges, geselliges Völkchen und so gibt es diverse regelmäßige Stammtische um sich auszutauschen, zu jammen, zu schlemmen und auch das ein oder andere dazu zu lernen. Hier nur ein paar Beispiele (bitte immer beim Verantwortlichen anmelden, bevor ihr einen Stammtisch besucht, da sich Zeiten kurzfristig ändern können):

Kommentare:

  1. Hi Walid,

    super Artikel mit sehr vielen guten Ratschlägen! Vielleicht für deine Leser auch interessant: Hier habe ich noch mehr Tipps für Ukulelen-Anfänger zusammengeschrieben:

    http://easyukulele.de/7-tips-ukulelen-anfaenger/

    LG!

    AntwortenLöschen