Montag, 6. März 2017

Internet Startseite / Linkliste selbst gestalten

Eigentlich sind die Zeiten von Internet Startseiten mit Linklisten schon lange vorbei und "uncool", doch für viele Nutzer (wie mich) sind sie noch immer sinnvoll und für Chromebooks sind sie aus meiner Sicht fast schon ein "must-have".

Meine eigene Startseite:  netzstart.blogspot.de  habe ich mit relativ einfachen Mitteln über Googles Dienst www.blogger.com erstellt. Hier folgt nun eine kleine Kurzanleitung, für alle die Ähnliches vorhaben.

Bitte vorab berücksichtigen...

  • Die folgende Beschreibung stellt nur eine grobe Orientierung dar und ist nicht unbedingt für "blutige Anfäger" geeignet.
  • Blogger.com   dient eigentlich dazu Blogs zu betreiben. Die Verwendung als Linkliste / Startseite ist an sich "artfremd" und wirkt darum zum Teil umständlich.
  • Eine so wie hier beschrieben erstellte Linkliste ist öffentlich also für jedeman, weltweit öffentlich einsehbar.
  • Dies ist eine rein technische Umsetzungsbeschreibung und keine Handlungsempfehlung. Themen wir Impressumspflicht, regulatorische Vorgaben für externe Verlinkungen etc. muss jeder selbst prüfen und beachten!


Schritt 1    Blog anlegen

Unter www.Blogger.com kann jeder eine eigene Gratiswebseite erzeugen (auch ohne Werbung). Notwendig ist ein Google-Login, das aber jeder haben sollte, der auch ein Android Handy besitzt.



Schritt 2  Name und Vorlage wählen

Es ist nicht ganz einfach einen noch freien Namen für die Webseite zu finden, da die Namen weltweit einzigartig sein müsssen. Als Designvorlage empfehle ich anfangs eine Auswahl aus der Kategorie "Einfach". Die gemachte Auswahl kann man später auch noch einfach ändern.


Schritt 3  Layout wählen

Unter dem Menüpunkt "Layout" (linkes Menü) ganz oben im Text ein Klick auf den "Design Editor". Dort kann / sollte man sich ein Layout mit möglichst vielen Spalten wählen, da die Links nicht besonders viel Platz benötigen. Die gemachte Auswahl kann man später auch noch einfach ändern.



Schritt 4  Gadget hinzufügen: Linkliste

Oben über "zurück zu Blogger" (vorher speichern) gelangt man zurück ins Blogger Hauptmenü und klickt hier nochmal auf "Layout". Hier wählt man "Gadget hinzufügen" und unter "Grundlagen" das (ca.) 11'te von oben namens "Linkliste".


Die Parameter der Linkliste sollten selbsterklärend sein. So wie in meinem eigenen Beispiel (netzstart.blogspot.com) können beliebig viele Linklisten mit jeweils beliebig vielen Einträgen erstellt werden.


Schritt 5  Neuer Post erstellen.

Nun ist noch der eigentliche "Content-Bereich" des Blogs leer. Hierzu wird einfach ein "Neuer Post" angelegt und dieser kann mit Info-Texten oder auch weiteren Links gefüllt werden.


Weitere Infos

Weitere praktische Informationen erhaltet Ihr auf meiner eigenen Web- Startseite, die ihr natürlich auch gerne verwenden könnt:  netzstart.blogspot.de

Bildquellenangabe:  Alle Bilder sind  Screenshots von  www.blogger.com  (betrieben durch www.google.com)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen