Mittwoch, 8. November 2017

Videos und Sounddateien ganz einfach transkribieren (Text extrahieren ohne mühseliges Abtippen)

Wer gerne Dokumentationen, Diskussionen oder Vorträge schaut, wünscht sich vielleicht manchmal die Möglichkeit, den reinen Text aus den Videos zu extrahieren. Diese Funktion ist z.B. für längere Zitate, Aufsätze, Zusammenfassungen ungeheuer wertvoll (Schul-, Diplom-, Doktorarbeiten etc.).


Eine einfache und kostenlose Lösung für diese Aufgabe besteht darin, Youtube die Arbeit machen zu lassen 😁. Youtube kann in den wichtigsten Sprachen voll automatisch Untertitel zu einem Video generieren. Diese Untertitel können dann als ein große Textblock einfach markieren, kopieren und in einer Textverarbeitung eingefügt werden.


 I. Vorhandene Youtube Videos transkribieren

  1. Für jedes Youtube Video, bei dem unten das Untertitel-Symbol angezeigt wird, siehe (1), ist auch ein Transkript verfügbar.
  2. Dieses Transkript erreicht man über das erweiterte Menü "...", siehe (2).
  3. Unter "Transkript öffnen", siehe (3), hat man Zugriff auf die gesamte Textdatei. Ein Fenster mit dem Transkipt öffnet sich.
  4. Über das Optionsmenü, oben rechts - siehe (4), kann man den Zeitstempel ein- und ausblenden.
  5. Zum Markieren des gesamten Textes muss man zunächst die oberste Zeile händisch mit der Maus markieren, dann den Scrollbalken, siehe (5), ganz nach unten schieben.
  6. Dann hält man die SHIFT Taste gedrückt und klickt mit der Maus auf die unterste Zeile, siehe (6). Nun kann man via Kopieren und Einfügen (Strg c und Strg v) den gesamten Text in eine beliebige Textverarbeitung einfügen.




 II Eigene Videos transkribieren
Wenn das gewünschte Video nicht auf Youtube vorhanden ist, kann man es einfach hochladen! Ein Video bei Youtube ist übrigens nicht unbedingt öffentlich. Wenn Du die Videokategorie "Privat" verwendest, hast nur Du Zugriff auf das Video und kannst dennoch Youtube für dich das Transkribieren erledigen lassen .

Meistens wird das Transkribieren ("Untertitel hinzufügen") voll automatisch beim Hochladen erledigt. Wenn nicht kann man es auch händisch anstoßen. Wie das funktioniert, findest Du unter diesem Link beschrieben:

Wenn das Video hochgeladen ist, mach bei Thema I. dieser Anleitung weiter.


 III. Eigene Sounddateien transkribieren
Wenn du als Vorlage keine Video, sondern nur Sounddateien, z.B. im WAV oder MP3 Format hast - auch kein Problem. Konvertiere die Sounddatei zunächst in eine Videodatei. Dies geht durch diverse Online Tools, ganz gut ... siehe Link zu Google:
https://www.google.de/search?q=mp3+converter+online&oq=mp3+converter+online

Wenn die Sounddatei in ein Video konvertiert ist, mach bei Thema II. dieser Anleitung weiter.


 IV.  der Haken
Der Haken bei der ganzen Sache ist die Qualität des Transskriptes. Es enthält durchschnittlich relativ viele Fehler, die man händisch, ggf. via Rechtschreibprüfung, in der Textverarbeitung korrigieren muss. Trotzdem ist das Ergebnis als Gratis-Lösung sicherlich einen Blick wert.

Darüber hinaus erstellt Youtube manchmal keine Untertitel. Ich habe noch nicht heraus gefunden woran das liegt. Möglicherweise liegt es an der Länge des Videos. Unter 60 Minuten scheint es meist zu funktionieren.

Bildquellenangabe:Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen