Donnerstag, 26. Mai 2016

Browser COPY & PASTE Sperre umgehen

Wer Inhalte anderer Webseiten für ein Zitat oder eine Privatkopie kopieren will, wird sich auf manchen Webseiten wundern, nichts markieren zu können. Eigentlich handelt es sich hier um ein altes, eher seltenes Problem, das nur noch wenig Relevanz hat.

Einige Webseiten haben nämlich eine Kopiersperre via Javascript aktiviert, die Nutzer daran hindern soll, textuelle Inhalte via copy & paste zu übernehmen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dies zu umgehen (JavaScript deaktivieren etc.). Die vielleicht einfachste Möglichkeit ist jedoch Folgende.



Man exportiert die Seite einfach als PDF Datei. Unter dem Chromebrowser geht dies in folgenden Schritten:

  • Menü (= "3 Striche Symbol", rechts oben)
  • Drucken ...
  • Ziel  ÄNDERN
  • Als PDF speichern ...

In den meisten Fällen konnte ich dann in der PDF Datei die Texte via Copy & Paste heraus kopieren.


VARIANTE   Text in Grafik :
Wenn der Text jedoch als Grafik abgelegt ist (z.B. JPG oder PNG Dateien) funktioniert o.g. Methode nicht. In solchen Fällen empfehle ich eine Texterkennung (OCR) durchzuführen, wenn sich der Aufwand dafür lohnt  (lohnt sich nur bei längeren Texten, sonst ist man mit Abtippen schneller).

Texterkennungssoftware ist bei fast jedem Scanner dabei. Alternativ kann auch Google Drive (gratis) beim Hochladen einer Grafikdatei eine Texterkennung durchführen.

Bildquellenangabe:brit berlin  / pixelio.de 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen